Lizzards feiern dritten Turniersieg

Seniors |

Beim Heimspieltag der Kelkheim Lizzards Seniors im Rahmen der Deutschen Flag Football Liga kam es am 18. August zum Aufeinandertreffen der besten Teams Deutschlands. Beim 3. Taunus Bowl auf heimischen Feld traten die Lizzards an, um in der heißen Phase der Saison die letzten wichtigen Punkte für die Tabelle zu sammeln und sich den Turniersieg zu sichern.

Team der Kelkheim Lizzards beim Taunusbowl III

Im Finale des Heimturniers der Lizzards in der Deutschen Flag Football Liga "DFFL" kam es zum "ewigen" Duell der beiden wohl erfolgreichstes Flagfootball-Teams in Deutschland: Kelkheim Lizzards gegen Walldorf Wanderers. An diesem Tag verließen die Lizzards das Feld als Sieger, nachdem sich die Walldorfer nach vier geworfenen Interceptions in der ersten Halbzeit wieder stark ins Spiel zurück gekämpft hatten. Zur Halbzeit lagen die Kelkheimer mit 10 Punkten vorne. Diesen Vorsprung gaben Sie nicht mehr aus der Hand und entschieden das intensive und packende Finale mit 48:38 für sich.

Zwei Siege in der Vorrunde

Sieben Stunden zuvor starteten die Hausherren gegen die sehr starken Mainzer in das Turnier. In einer von beiden Abwehrreihen dominierten Partie konnten nur die Gastgeber in der ersten Halbzeit einen Touchdown erzielen. Aber auch im zweiten Durchgang wurde mit den Punkten geknausert, denn jedes Team brachte nur zwei Mal den Ball in der Endzone unter. Nach 40 Minuten Spielzeit hatten die Lizzards knapp die Nase vorne und fuhren den ersten Sieg des Tages ein (19:12). Im zweiten Gruppenspiel gegen die Wiesbaden AllStars musste sich die Defense erst auf das unkonventionelle Angriffsspiel der AllStars einstellen. Trotz anfänglicher Probleme stand zum Spielende ein ungefährdetes 45:18 für die Lizzards auf dem Scoreboard.

Shutout gegen die Spatzen

Zwischen den Lizzards und dem Finaleinzug standen nach zwei Siegen aus der Vorrunde nur noch die Spatzen aus München. Die gut aufgelegte Defense der Kelkheimer konnte sämtliche Drives der Spatzen stoppen und wie schon im Februar beim Snow Bowl XVI im Viertelfinale gegen die Bayern die eigene Endzone "sauber" halten. Auch die Lizzards-Offense kam ins Rollen und erzielte gegen die stabile Münchner Defense vier Touchdowns. Endstand 26:0.

Die Kelkheimer übernehmen mit diesem Turniersieg die Tabellenspitze in der DFFL und sind sicher für das Finalturnier im September im Magdeburg qualifiziert. Die Lizzards danken allen Unterstützern: Ob an der Seitenlinie, hinter der Theke oder im Herzen!

Gruppenspiel
Kelkheim Lizzards 19
Mainz Legionaries 12
Gruppenspiel
Wiesbaden Allstars 18
Kelkheim Lizzards 45
Halbfinale
Munich Spatzen 0
Kelkheim Lizzards 26
Finale
Walldorf Wanderers 38
Kelkheim Lizzards 48

Mehr Flagfootball-News zum Thema:

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weiterlesen …