Geschichte der Lizzards

Die Kelkheim Lizzards sind einer der bekanntesten und erfolgreichsten Flag Football-Vereine in Deutschland. Sie wurden 2001 unter dem Dach der SG Kelkheim e.V. in der Abteilung „Turnen und Breitensport“ gegründet.

2002 nahmen die Lizzards erstmals an Verbandsmeisterschaften teil und waren Gründungsmitglied der Flagliga Hessen (SFL). In den folgenden Jahren konnte neunmal der Deutsche Meistertitel und fünfmal der Titel des Deutschen Vizemeisters errungen werden.
In den Jahren 2006 bis 2008 wurden die Kelkheim Lizzards vom Verband als Deutsche Flag Football-Nationalmannschaft nominiert. Das Vertrauen zahlten die Lizzards 2007 mit dem Gewinn des Vize-Europameistertitels zurück.
In den Jahren 2016 bis 2018 erreichten die Lizzards das Finale der neu gegründeten 5er Deutsche Flag Football Liga. Die Lizzards nehmen regelmäßig am Champions Bowl, der europäischen  Meisterschaft für Vereinsmannschaften, teil.

Neben der 1. Mannschaft sind auch die Kinder und Jugendmannschaften der Lizzards sehr erfolgreich. Das U16-Team konnte in den Jahren 2016 bis 2018 dreimal hintereinander Hessischer Meister werden. Die U13 errang diesen Titel ebenfalls in der Wintersaison 2019.

Zuletzt aber nicht weniger erfolgreich konnte unser Uni Team die Vizemeisterschaft bei den Meisterschaften im Hochschulsport erlangen.